Starker Auftritt der Fußballer aus dem Aurain

In gleich zwei Wettkampfklassen gelang es den beiden Schulteams der Realschule im Aurain sich ungeschlagen gegen andere Schulen im Kreis Ludwigsburg durchzusetzen und die Finals auf der Ebene des Regierungspräsidiums Stuttgart zu erreichen. Die betreuenden Lehrer Lothar Henrich und Felix Kron zeigten sich mit den Ergebnissen sehr zufrieden und hoffen auf weitere Erfolge in den anstehenden Finalturnieren.

Wettkampfklasse III
Ein 7er-Team (Jahrgänge 2006 und 2007) setzte sich in Möglingen gegen Schulen aus Großbottwar, Markgröningen, Möglingen und Asperg durch. Alle Spiele wurden souverän gewonnen, sodass der Gesamtsieg verdientermaßen erreicht wurde.
Mit dabei waren: Manuel Engelhardt, Quazim Tolaj, Noah Moses, Johannes Capan, Bleron Baldedaj, Leon Wendler, Mio Zorn, Ardison Xoxha, Alessio Gottschlag und David Cicek.

Wettkampfklasse II
Auf dem Großfeld erreichten die Spieler aus dem Aurain (Jahrgänge 2003-2005) in Ludwigsburg die nächste Runde. Nach einem torlosen Unentschieden gegen das Gymnasium Korntal-Münchingen musste gegen das Mörike-Gymnasium ein Sieg errungen werden. In einer überlegen geführten Partie spielten die Fußballer aus Bietigheim ihre technischen Vorteile aus und gewannen schließlich mit 7:2, was gleichzeitig den Turniersieg bedeutete.
Mit dabei waren: Leo Mandaric, Tobias Hohloch, Alessio Fasolino, Tomo Lovric, Talha Ünal, Michele Morongin, Quazim Tolaj, Noah Moses, Lazar Davidovic, Leo Tahirukaj, Yakob Fahdo, Jean-Michele Vinketa, Leo Aymar und Sejhan Musliovski.